Samstag, 1. März 2014

6. Woche

Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt (Lao-tse)

Diese Woche waren es nicht viele kleine Events, die mich begeistert haben, sondern ein ganz großes: DAS BIO-CAMP!

Wir mussten Wasser testen und die Umgebung notieren und all das, aber weil ich als International mitgekommen bin musste ich all das nicht machen :) Also war das für mich so zu sagen ein Kurzurlaub :)
Auf den Bildern seht ihr mich, meine Gastschwester, ein paar andere Leute und natürlich die wunderschöne Landschaft von North Stradbroke Island :)

















Es war wunderschön dort und ich habe mal wieder neue Leute kennengelernt :)
Alle sind hier total nett und auch die Lehrer haben immer gefragt, ob es uns Internationals gut geht und so.
Dank Oma, die mir zu Weihnachten eine Unterwasserkamera geschenkt hat, konnte ich auch total tolle Fotos Unterwasser machen :D

Heute ist meine Hostmum wieder ins Krankenhaus gefahren, weil sie einen kleinen Knoten neben ihrer Narbe entdeckt hat und sicher gehen will, dass das nichts schlimmes ist...mal sehen was dabei herauskommt.
Mein Hostdad ist Freitag wieder zurück nach Papua Neu Guinea geflogen, um dort für etwas mehr als 2 Wochen zu arbeiten und dann kommt er wieder zurück.
Im Moment ist meine "Hosttante" und "Hostonkel" da und machen für uns Essen und passen bisschen mit auf.

Morgen werde ich mit einer Freundin von mir zum Shoppen nach Robina fahren :D da freue ich mich schon voll, dass wir uns endlich mal am Wochenende treffen.

Bis nächste Woche,
eure Anna <3 

Panorama North Stradbroke (Straddie) Island

Kommentare:

  1. Traum! !
    Sieht aus, als geht es dir gut ♥♥♥
    Alles Gute für Wendy !♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja mir geht es schon guddi hier :)
      Wendys Doktor hat gesagt noch ist es nicht schlimm und es soll hoffentlich von alleine wieder weggehen. Es ist kein Knoten, sondern Flüssigkeit, die sich angesammelt hat, also Daumen drücken!
      Hab dich lieb <3

      Löschen